Profile für Wärmedämmsysteme

Wärmedämmungen, für die unser Unternehmen seine Abschlussprofile herstellt, basieren auf dem sog. Leicht-Nass-Verfahren, bei dem das leichte Element den Dämmstoff (Styropor, d. h. extrudiertes Polystyrol, oder Mineralwolle) und das nasse Element – den Strukturputz bedeutet. Der Strukturputz wird als Spachtelmasse auf den Dämmstoff aufgetragen und mit Glasfasergewebe armiert.

Derzeit wird in der Terminologie der Europäischen Union der Begriff ETICS (External Thermal Insulation Composite System), d. h. Außenwanddämmung mit Wärmedämmverbundsystemen (WDVS), verwendet. Das wichtigste Prinzip dieser Dämmmethode beruht darin, den Dämmstoff so zu montieren, dass keine Wärmebrücken entstehen und dass der schädliche Wasserausfall (Eindringen von Wasser in die Fassade) eingeschränkt wird.

Ein komplettes WDVS-System muss folgende Komponenten enthalten:

Dämmstoff
– Montagedübel für den Dämmstoff
– Armierungsgewebe aus Glasfaser
– Montagekleber für Dämmstoff und Armierungsgewebe
– Strukturputz
– Abschlussprofile

Unser Angebot enthält eine umfassende Produktpalette von Abschlussprofilen. Bei uns finden Sie alle Profile, die zur ordnungsmäßigen Fertigung einer WDVS-Fassade benötigt werden und für ihre hohe Qualität, Lebensdauer und Ästhetik sorgen.

Unser Unternehmen steht für Produkte und technische Beratungsdienste höchster Qualität und garantiert Ihnen eine erfolgreiche technische Abnahme der Fassade.